Digital Fidelity 1

... and all the rest ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12570
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Digital Fidelity 1

#21 Beitrag von Dash » Samstag 15. Juli 2017, 21:57

Also ich habe meinen HF24 auch schon auf Spotify angelegt, bis auf einen Song war alles da. Den Song habe ich dann getauscht.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
Öröc
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 696
Registriert: Samstag 31. August 2013, 19:27
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Digital Fidelity 1

#22 Beitrag von Öröc » Sonntag 16. Juli 2017, 12:04

auf mucke hab ich schon bock. nur ned auf spotify :cry:

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3453
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Digital Fidelity 1

#23 Beitrag von kottsack » Montag 17. Juli 2017, 00:54

Meine Playlist ist fertig und der Link lungert hier lokal nur bis zu seinem Einsatz rum. Spotify und CD werden sich auch bei mir nur minimal unterscheiden - da, wo halt Spotify das Lied nicht hatte und ebenfalls, wie beim Dirk, ein Ersatz hermusste.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12570
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Digital Fidelity 1

#24 Beitrag von Dash » Montag 17. Juli 2017, 09:48

Öröc hat geschrieben:
Sonntag 16. Juli 2017, 12:04
auf mucke hab ich schon bock. nur ned auf spotify :cry:
CD, MP3, Spotify, Streaming Dienst XYZ ...alles ist möglich.
Bei mir wird halt High Fidelity und Digital Fidelity immer parallel laufen,
d.h. ich mach wie gehabt eine CD und für den Download eine mp3-geüllte Zip-Datei
und transferiere das so weit möglich nach Spotify.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3453
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Digital Fidelity 1

#25 Beitrag von kottsack » Donnerstag 31. August 2017, 09:57

Nachdem hier gar nichts mehr passiert und die Arbeit net umsonst gemacht sein sollte: hier mein Link.

https://open.spotify.com/user/brummeldu ... JIulm84Xf7

Viel Spass. Ich hau das Spotify wieder von der Platte. Ich habs versucht, scheine es aber, auch für hier, nicht mehr zu brauchen, weil hier nix passiert ist.
Ich bin erstaunt, wie viel Special Interest-Zeug ich da trotzdem gefunden hab. Ich dachte nicht, dass die Bibliothek so umfangreich sei. In der Bedienung ist es zum Teil ziemlich scheisse, was zu verschmerzen wäre, aber was aus meiner Sicht gar nicht geht: es verhindert die Ausführung meines Brennprogramms und so eine Einmischung darf bei mir keine Software machen. Sollen sich die unreflektierten Leute meinetwegen gängeln lassen - ich bin da aus diesem Grund allein schon raus. Selbst, wenn es das absolute Obermördersuperprogramm wäre, was es für mich nicht ist, wäre das ein eindeutiges KO-Kriterium.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12570
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Digital Fidelity 1

#26 Beitrag von Dash » Freitag 1. September 2017, 17:49

Eigentlich schade, auch hier haben kaum Leute mitgemacht.
Generell geht es doch in diesem Forum um Musik. Warum also so wenig Interesse an neuer Musik?
Wer schon keine Zeit zum Mitmachen hat: evtl. Interesse sich die Links zu Digital Fidelity oder High Fidelity anzufordern?
Was könnte man besser machen?

@Charles: hattest du noch Anfragen?
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Sonnenschein
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 183
Registriert: Freitag 23. Februar 2007, 20:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Digital Fidelity 1

#27 Beitrag von Sonnenschein » Montag 11. September 2017, 20:04

Ich fand die Idee mit Spotify gut. Man hat eine große Auswahl an Künstlern und kann relativ schnell ne Playlist erstellen.
Hier meine Liste: https://open.spotify.com/user/113474410 ... jhWKbsrQ58

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12570
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Digital Fidelity 1

#28 Beitrag von Dash » Mittwoch 13. September 2017, 13:57

Sonnenschein hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 20:04
Ich fand die Idee mit Spotify gut. Man hat eine große Auswahl an Künstlern und kann relativ schnell ne Playlist erstellen.
Hier meine Liste: https://open.spotify.com/user/113474410 ... jhWKbsrQ58
Schickes Teil!

Hier auch mal noch mein Link:
https://open.spotify.com/user/114950071 ... lPAZ2AD22S
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12570
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Digital Fidelity 1

#29 Beitrag von Dash » Mittwoch 13. September 2017, 17:39

kottsack hat geschrieben:
Donnerstag 31. August 2017, 09:57
Nachdem hier gar nichts mehr passiert und die Arbeit net umsonst gemacht sein sollte: hier mein Link.

https://open.spotify.com/user/brummeldu ... JIulm84Xf7

Viel Spass. Ich hau das Spotify wieder von der Platte. Ich habs versucht, scheine es aber, auch für hier, nicht mehr zu brauchen, weil hier nix passiert ist.
Ich bin erstaunt, wie viel Special Interest-Zeug ich da trotzdem gefunden hab. Ich dachte nicht, dass die Bibliothek so umfangreich sei. In der Bedienung ist es zum Teil ziemlich scheisse, was zu verschmerzen wäre, aber was aus meiner Sicht gar nicht geht: es verhindert die Ausführung meines Brennprogramms und so eine Einmischung darf bei mir keine Software machen. Sollen sich die unreflektierten Leute meinetwegen gängeln lassen - ich bin da aus diesem Grund allein schon raus. Selbst, wenn es das absolute Obermördersuperprogramm wäre, was es für mich nicht ist, wäre das ein eindeutiges KO-Kriterium.
Du kannst doch Spotify auch nur über den Browser nutzen, da brauchst du nicht unbedingt die App für den PC.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Antworten

Zurück zu „O f f - T o p i c“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste