Rise Against (FR | Hauptbühne)

Was haltet ihr von den bestätigten Bands und Künstlern? Bitte für jede Band nur ein Kreuz....einen Thread natürlich...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vfbler
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 763
Registriert: Samstag 26. Juli 2014, 18:33
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#21 Beitrag von vfbler » Samstag 12. August 2017, 10:17

Ja das war richtig schlecht, da hat gar nichts gepasst, haben uns auch in den Biergarten verzogen

Benutzeravatar
Johannes
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 236
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 15:44
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#22 Beitrag von Johannes » Samstag 12. August 2017, 10:54

Musikalisch verschenkter Slot. Bis auf den Solo Teil war das aus meiner Sicht nicht anzuhören, so schlecht war das abgemischt.
Freie Wlan Netze in Ansbach & Franken?
http://www.freifunk-ansbach.de

Nail
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 475
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 17:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#23 Beitrag von Nail » Samstag 12. August 2017, 10:55

Nachdem der Mischer tims Stimme im Griff hatte fand ich's gut.aber viel zu kurz.die us Shows hatten vier Songs mehr

southparkler
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 9
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:44

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#24 Beitrag von southparkler » Samstag 12. August 2017, 11:01

Stimme war richtig schlecht, bin total enttäuscht. Bei der Leistung war es noch nicht mal schlimm das sie später angefangen und früher aufgehört haben (ganze 12 min)! Hatten wohl nicht wirklich Lust...

Benutzeravatar
Flo93
Vielplanscher
Vielplanscher
Beiträge: 269
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 19:45
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#25 Beitrag von Flo93 » Montag 14. August 2017, 04:32

War auch enttäuscht...
Das hat hinten und vorne nicht zusammen gepasst.
Vor allem weil er einfach keinen Ton länger halten konnte und alles immer so extrem asynchron klang... :daumenrunter01:
Festivals:
| Open Air am Berg Eichstätt | 2009 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2017
| Taubertal Festival | 2016 | 2017
| Nova Rock | 2013 |
| Rock im Park | 2014 |

Konzerte:
| A Day To Remember | Madsen | AC/DC | We Butter The Bread With Butter | Rise Against | Russkaja | Heaven Shall Burn | Donots | Whitesnake | Kings of Leon | Caliban | Linkin Park | u. v. m. ;-)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3482
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#26 Beitrag von kottsack » Montag 14. August 2017, 12:24

Ich wiederhole mich vom letzten Jahr aus Limp Bizkit-Zeit: der große Head ist einfach blöd. Auf der Nebenbühne ging zu der Zeit das beste Konzert des Wochenendes ab. :tong02:
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Isabel
Pfützenplanscher
Pfützenplanscher
Beiträge: 43
Registriert: Montag 12. August 2013, 22:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#27 Beitrag von Isabel » Montag 14. August 2017, 20:16

Hatte mich sehr auf diesen Headliner gefreut, weil ich sie noch nie gesehen hatte. Und war danach doch ein wenig enttäuscht. 1.) Der Sound. Bei mir kam das während des Konzerts eher so an, als wäre die Band nicht eingespielt und wäre v.a. dann aus dem Takt, wenn der Sänger auch Gitarre spielt. Vielleicht war es aber auch nur die Abmischung, kann ich nicht beurteilen. Aber darunter hat sicherlich auch die Stimmung ein wenig gelitten. 2.) Das Ende. Wir waren kurz am vorderen Merch und dann war die Band von der Bühne, aber die Bühnenbeleuchtung war noch an und es wirkte, als käme gleich noch eine "Zugabe". Um uns rum machten viele, die nicht wie wir am Merch gewesen waren, auch den Eindruck, dass sie noch mit einer Zugabe rechneten. Irgendwann ging dann die Flächenbeleuchtung an und es war klar, dass die nicht mehr kommen. Alles etwas komisch, als hätte die Band keinen Bock mehr gehabt hätte. :stupid01:

Benutzeravatar
Incentive
Vielplanscher
Vielplanscher
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 20:26
Wohnort: Wertheim + Gießen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#28 Beitrag von Incentive » Dienstag 15. August 2017, 22:00

Gott sei dank bin ich auf dem Campingplatz geblieben. ;-)

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk

All die strahlenden, kostbaren Dinge vergehen so schnell … und sie kommen nicht mehr zurück! - The great Gatsby :rotwerd: https://www.youtube.com/watch?v=nMD7FIpq11Q

Benutzeravatar
Öröc
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 696
Registriert: Samstag 31. August 2013, 19:27
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#29 Beitrag von Öröc » Dienstag 15. August 2017, 22:44

grad in facebook gelesen, dass der miese sound auch aufm open flair bemängelt wurde und das of dem soundtechniker der band den schwarzen peter zugeschoben hat.
Open Flair Festival Die Band hat ihren eigenen Tontechniker dabei gehabt, dieser ist für den Sound verantwortlich. Da haben wir keinen Einfluss drauf, das liegt immer in Händen der jeweiligen Band und deren Crew.

elladan
Poolplanscher
Poolplanscher
Beiträge: 140
Registriert: Montag 10. August 2009, 17:22
Wohnort: Würzburg/Backnang
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#30 Beitrag von elladan » Dienstag 15. August 2017, 23:25

Mischer sind auch nur Menschen, die vielleicht mal einen schlechten Tag haben. Oder sie, das Management oder die Band haben Soundvorstellungen, die das Publikum nicht teilt. Oder stehen völlig breit hinterm Pult, was immer noch öfter vorkommt als man denkt.

Wenns schlecht klingt liegt das, wie ich an anderer Stelle schonmal geschrieben habe, in den seltensten Fällen an der PA. Was am Taubertal an Material hängt kommt von den beiden weltweit führenden Herstellern und wird von Firmen mit viel Erfahrung geplant und installiert. Klar kann es mal sein, dass irgendwo mal die Abdeckung nicht perfekt ist oder man weiter hinten Kompromisse eingeht, aber das, was bei Rise Against passiert ist war definitiv ein Problem der Band und ihrer Toncrew, viele andere Bands haben mit der PA schließlich eine gute Performance hingelegt.
Taubertal 2008-2017
Umsonst&Draussen Würzburg 1995-2017
Summer Breeze 2013, 2015
Bang Your Head 2009, 2012, 2015
Out and Loud 2016
Mission Ready 2017

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3642
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#31 Beitrag von The Reaper » Mittwoch 16. August 2017, 00:58

Ich fand Rise Against schon gut, aber eigentlich waren es mehr die Songs, die ich gefeiert habe. Hero of War haben sie bei den letzten beiden Male, als ich sie gesehen habe leider nicht gespielt, daher hat mich das umso mehr gefreut. :)
Später anfangen und dann früher aufhören ist aber einfach Mist. Die sind zwar keine Band, die selten in Europa bzw Deutschland sind, aber viele sehen die bestimmt zum ersten mal oder sind nur wegen ihnen zum Festival gekommen. Ein Kumpel von mir meinte, er hat nach dem Konzert die Setlist gesehen und da standen wohl noch 3 oder 4 Songs drauf. Hatten halt einfach keine Lust. :daumenrunter01:

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#32 Beitrag von Dash » Mittwoch 16. August 2017, 12:29

Auf der Backstageführung wurde auch angedeutet, dass es eher an dem Soundmann der Band gelegen hat.
Und ergibt natürlich das eine das andere: Band ist auf der Bühne mit dem Sound zufrieden, Publikum geht wegen schlechten Sound nicht mit, Band wundert sich und ist irgendwann angepisst! Irgendwer im Management hatte was auf den Ohren und hätte wohl mal den Tonmann zur Seite nehmen sollen ....

Schade eigentlich, weil Volker Hirsch hatte auch erwähnt, dass die Band auch bei RaR/RiP hätte spielen können, Taubertal aber den Vorzug gegeben hatten.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
vfbler
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 763
Registriert: Samstag 26. Juli 2014, 18:33
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#33 Beitrag von vfbler » Mittwoch 16. August 2017, 19:04

Dash hat geschrieben:Auf der Backstageführung wurde auch angedeutet, dass es eher an dem Soundmann der Band gelegen hat.
Und ergibt natürlich das eine das andere: Band ist auf der Bühne mit dem Sound zufrieden, Publikum geht wegen schlechten Sound nicht mit, Band wundert sich und ist irgendwann angepisst! Irgendwer im Management hatte was auf den Ohren und hätte wohl mal den Tonmann zur Seite nehmen sollen ....

Schade eigentlich, weil Volker Hirsch hatte auch erwähnt, dass die Band auch bei RaR/RiP hätte spielen können, Taubertal aber den Vorzug gegeben hatten.
Ich glaube so langsam das die einfach keine gute Live Band sind, das erste mal im Tal fand ich sie auch nicht wirklich besser und war mega enttäuscht da ich sie von Platte sehr gerne höre.
Diese mal ohne grosse Erwartung hingegangen und noch schlechter.
Das wars jetzt live mit Rise Against erst mal.

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 467 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#34 Beitrag von Dash » Donnerstag 31. August 2017, 10:09

Im der neuen VISIONS ist auch ein Festivalbericht über das OpenFlair.
Da kommen Rise Against auch nicht besonders gut weg.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3482
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Rise Against (FR | Hauptbühne)

#35 Beitrag von kottsack » Donnerstag 31. August 2017, 10:44

Ich hab sie geschätzt vor 10 Jahren mal live nachmittags in Neuhausen gesehen und da waren sie ganz gut. Also grundsätzlich können die es schon.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Antworten

Zurück zu „Line-Up 2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast